Hurra, die Schule brennt…

Nach gut drei Jahren Wartezeit konnte die städtische Stromversorgungsgesellschaft Jirama nun die zwölf Meter vom Verteilerkasten zu unserem Haus überbrücken und auch einen offiziellen Zähler montieren. Wir sind sehr froh, dass die einzelnen Räume der Albert-Einstein-Schule nun auch verkabelt werden können. Wir haben Strom – uns gehen die Lichter auf.

Ferner haben wir nunmehr von den zuständigen Kommunalbehörden eine offizielle Adresse für die Albert-Einstein-Schule erhalten. Die etwas kryptische Adresse lautet:

Albert-Einstein-Schule
003bis / 1 AI
Ambodirano Ivato
Ambohidratrimo 105
Madagascar

Wir planen eine Linde zu pflanzen in der Mitte des Schulhofs. Wird der Platz dann “Unter der Linde” heißen müssen?

IMG_1986-1024x576

Veröffentlicht in Bau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.